Maine Coon Katzen Barf-naturnahe Katzenernährung

 

Barfen – zurück zur Natur

Barf – die Kurzform für biologisch artgerechte Rohfütterung – orientiert sich an der natürlichen Beute der Maine Coon Katze. Unsere Maine Coon Katzen Long Tail Maine`s Katzen in Flüelen in der Schweiz, haben eine Ernährung, welche ca. 85-90% aus Fleisch besteht. 

Da Maine Coone Katzen in freier Wildbahn nicht aus der Dose fressen, entspricht die Fertignahrung nicht ihren natürlichen Gepflogenheiten. Das Prinzip des Barfens (BARF steht für “bones and raw food”) setzt auf eine möglichst ursprüngliche Ernährung der Katze mit rohem Fleisch.

Barfen hat für die meine Maine Coon Katze viele Vorteile, die in einer besseren Gesundheit und glänzendem Aussehen zum Ausdruck kommen. Auf diese Weise können auch Krankheiten vermieden und körperliche Beeinträchtigungen gemildert werden. Zudem weiß der Halter immer genau, was das Futter enthält. Nämlich nur das, was ich meinen Maine Coon Katzen Long Tail Maine`s in Flüelen in der Schweiz verabreiche.


Super tolle Links zum Thema Roh-Fütterung :


http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Die Maine Coon Katze ist, was sie friesst !!

Download als pdf

Um die pdf-Datei anzeigen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader. Den aktuellsten können Sie hier downloaden.

 Katzen würden Mäuse kaufen

http://hunde-katzen-food.ch/informationen/allgemein/kurzfassung-aus-katzen-wurden-mause-kaufen/?print=pdf